Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
.

.

Aletsch-Halbmarathon

Der große Aletschgletscher in der Schweiz, südlich des Jungfraumassivs gelegen, ist der längste Gletscher der Alpen und einziges UNESCO Weltnaturerbe der Alpen. Vor dieser einzigartigen Kulisse findet jedes Jahr der Aletsch-Halbmarathon statt: 

Diesem hochklassigen Berglauf stellten sich am Sonntag, den 24. Juni 2012, auch Marina Auer und Simone Ziegler sowie Wolfgang Fricke vom Lauftreff Wetzlar.

Entlang des Aletschgletschers waren 1050 Höhenmeter auf der 21,1 km-Halbmarathon-Distanz zurückzulegen. 2300 Läufer/innen starteten bei der Bergstation Bettmeralp (1950 M). Über die Riederalp und um das Riederhorn (2065 M) ging es über den Grat (2335 M), von dem man einen atemberaubenden Ausblick auf den Gletscher hat. Zwischen km 19 und km 21,1 waren die letzten 350 Höhenmeter zu bewältigen. Das Ziel, die Bergstation Bettmerhorn, lag auf 2643 Meter.

 

Wolfgang Fricke finishte in 2:39 Std., Simone Ziegler in 3:08 Std. und Marina Auer kam in 3:45 Std. ins Ziel.

 

 

Copyright © 2018 Lauftreff Wetzlar Rights Reserved.