Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
.

.

Bericht vom 16. Saarschleifen Marathon


Wer es gerne flach liebt…


… der ist in Merzig genau richtig. Der am 01.09. ausgetragene Marathon hat praktisch keine Höhenmeter und führt fast über die gesamte Strecke auf dem Leinpfad am Ufer der Saar entlang. Der Start erfolgte vor der Stadthalle für die ca. 180 Marathonläufer, die dann 21,1 km flussabwärts bis nach Saarhausen laufen, wo 2 Stunden später der Halbmarathon startet. Die erste Hälfte ist man also ziemlich allein zwischen Fluss und Wald. Immer mit herrlichen Eindrücken der herrlichen Natur. Zurück kennt man dann schon die Strecke ;-)

 



Je nach Laufzeit kommen einem dann irgendwann Hunderte von Halbmarathonläufern entgegen oder man holt sie ein und plötzlich ist es vorbei mit der Beschaulichkeit.

Dieses Jahr waren die äußeren Bedingungen mit sonnigen 12°C am Start und rund 24°C mittags während (meiner) Zielankunft perfekt. Schnell fand sich ein kleines Grüppchen von Läufern, mit denen ich bis km 30 zusammen laufen konnte. Wie immer die üblichen Gespräche wo warst du schon? wie viele Marathons? Bestzeit? und heute hast Du was vor? und und und. Manchmal scheint das Potenzial an Themen bei Läufern doch sehr eingeschränkt. Trotzdem ist es kurzweilig. Auf den letzten 12km trennt sich dann die Spreu vom Weizen, eine ist am Ende 2 Minuten vor mir, einer 34 (!) Minuten hinter mir – und das bei meiner Finisher Zeit von 04:19.

 

 

 


Empfehlenswert ist der Lauf allemal schon wegen der schönen Atmosphäre, die solche kleinen Veranstaltungen auszeichnet und auch wegen der flachen Strecke, die gute Zeiten zulässt. Wenn 5% der Starter unter 3:00 Stunden laufen, ist das ein sicheres Zeichen.


Copyright © 2018 Lauftreff Wetzlar Rights Reserved.