Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
.

.

Hitzeschlacht im Weiltal

Ich bin kein Hitzeläufer und werde wohl nie einer werden. Das wurde mir am Sonntag beim Weiltalmarathon wieder mal ganz klar. Schon zum wiederholten Mal machte ich mich auf, zum wohl an Wetzlar nächstgelegenen Marathon. Wie immer war die Organisation sehr gut und sorgte für einen reibungslosen Ablauf.

Am Start um 09:30 war die Temperatur noch moderat, stieg aber zur Mittagszeit bis auf 30°C an. Die Strecke läuft erst im letzten Drittel durch den Wald, bis dahin sind sehr viele sonnige Abschnitte. Ich war froh, dass in Weilmünster und später an der Strecke Gardena Gartenduschen für angehnehme Abkühlung sorgten.

Meine Kondition und Kraft war vollkommen ausreichend, aber die Sonne trocknete mir langsam das Hirn aus. Bei km31 war ich nicht wirklich in der Lage, mir die restlichen Kilometer auszurechnen…

Was mich wie schon im letzten Jahr wieder absolut aufgerichtet hat, war Hans-Peter, der an der Strecke plötzlich mit der Wetzlar Gäng Fahne auftauchte und mich anfeuerte. 25m vor dem Ziel erwarteten mich zusätzlich noch Michael und Werner. Mein Stopp für gemeinsame Photos war ein tolles Gefühl und hat mir unheimlich viel Freude gemacht. Ich denke, man sieht es J

Das brachte mir allerdings die Bemerkung von Zuschauern ein, „Du hast doch jetzt bestimmt eine halbe Minute verloren“. So unterschiedlich sind die Sichtweisen und Ziele…

Ganz sicher bin ich nächstes Jahr wieder da. Hinterher war es trotz der Hitze wieder ein schöner Lauf. Von insgesamt 900 Startern in allen Wettbewerbern kamen allerdings nur 750 ins Ziel.

Copyright © 2019 Lauftreff Wetzlar Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.